DE | EN
Ihre Themen
Steuern und Rechnungslegung
Umsatz und Ertrag
Banken
Gründung und Nachfolge
Personal
Wirtschaftsprüfung
Unser Unternehmen
Mandanten
Unsere Kanzlei
Service
Pflichtprüfungen § 267 HGB
Wirtschaftsprüfung

Gerade wenn es um Unternehmenkäufe- und Verkäufe oder um größere Kreditvergaben geht, verlangen insbesondere Banken und andere Kapitalgeber einen geprüften Jahresabschluss. Darüberhinaus sind in bestimmten Fällen der Umwandlung oder staatlicher Aufsicht wie z. B. beim grünen Punkt geprüfte Jahresabschlüsse vorgeschrieben. Zur Prüfung eines Jahresabschlusses sind nur Wirtschaftsprüfer und Vereidigte Buchprüfer berechtigt. Ein geprüfter Jahresabschluss schafft Vertrauen.

Kapitalgesellschaften und diese gleichgestellte GmbH & Co. KG müssen sich prüfen lassen, sobald sie die Größenmerkmale nach § 267 HGB überschritten haben.


Kontakt | Anfahrt | Impressum